Anwendung auf Beton oder Estrich

1

Für diese Anwendung eignen sich die kürzeren Baby-Bauplatten ab ELEMENT-EL Baby 10.

Den ELEMENT Platten vor der Verarbeitung die Anpassung an die Umgebungsbedingungen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit ermöglichen.

2

Der Untergrund muss tragfähig und schwingungsfrei sein. Unebenheiten sind mit einem Ausgleichsspachtel zu egalisieren.

Nach der Vorbereitung des Untergrunds Randdämmstreifen umlaufend an alle Wand-Bodenanschlüsse anbringen.

3

Ansetzkleber COL-AK mit einem Zahnspachtel (abhängig vom Untergrund, mind. 6 mm) gleichmäßig deckend auftragen

4

Die ELEMENT-Platten werden im Verband dicht aneinanderstoßend in das Kleberbett eingelegt und angeklopft.

5

Ab EL 30 ist auch eine Batzenverlegung möglich. Der Abstand der Mörtelbatzen sollte ca. 20 cm betragen.

6

ELEMENT-Stöße mit ARM-100 SK armieren ...

7

... und mit COL-AK abspachteln. Fliesen mit Fließbettkleber COL-FBK oder COL-FLEX hohlraumfrei verlegen.

Hinweis: Bei der Anwendung in Feucht- oder Nassräumen ist zusätzlich eine Abdichtung im Verbund mit keramischen Belägen mit LUX ELEMENTS®- DRY-ASK oder DRY-DF auszuführen.

Insgesamt darf die Druckbelastung 0,1 N/mm² nicht überschreiten. Bei Anwendung für erhöhte Lasten wie Transportverkehr, Regalanlagen etc. Rücksprache mit der technischen Abteilung bei LUX ELEMENTS.

Auch für Heizsysteme geeignet da Dauertemperaturbeständigkeit bis zu +75°.