Eine sichere Basis

Geprüfte Qualität:
Verkaufsleiter Marco Lutz (rechts) nimmt das Zertifikat „DIN-Geprüft barrierefrei“ aus der Hand von Vertriebsingenieur Lukas Willhauck von der Zertifizierungsstelle DIN CERTCO GmbH entgegen.

Ob Wellness-Tempel oder Seniorenheim, Sporthalle oder behindertengerechtes Badezimmer, so verschieden die Einrichtungen sein mögen, eine Gemeinsamkeit verbindet sie - barrierefreie Duschräume. Stehen im modernen Entspannungsambiente ästhetische und gestalterische Aspekte bei der Auswahl niveaugleicher Schnecken- und Rundduschen im Vordergrund, ist es im Privatbereich das Plus an Sicherheit und Mobilität im Sanitärbereich.

Lux Elements trägt der steigenden Nachfrage mit einem differenzierten Produktangebot Rechnung.

Die bodenbündigen Duschtassen aus der Produktserie LUX ELEMENTS®-TUB wurden im Frühjahr 2005 als „DIN-Geprüft barrierefrei“ zertifiziert.

Die LUX ELEMENTS®-TUB Elemente in den Formaten = 150 x 150 cm und 120 x 120 cm erfüllen alle Anforderungen der DIN-Normen 18024-2, 18025-1 und 18025-2, die das barrierefreie Bauen im öffentlichen und privaten Bereich regeln.

Im Gefolge der demographischen Entwicklung in Deutschland hat sich barrierefreies Bauen zu einem Wachstumssektor entwickelt. Vor allem das seniorengerechte Badezimmer ist ins Blickfeld gerückt.

Bodenbündige, stufenlose Duschtassen aus der Produktreihe LUX ELEMENTS®-TUB beispielsweise erlauben eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten mit Sonderformen wie die beliebten Rund- und Schneckenduschen. Sie kommen überall zum Einsatz, wo eine barrierefreie Bauweise von Nutzen ist.

weiterlesen

Inhalt

Zur Detailansicht
 
 

Überall eine sichere Basis

Zur Detailansicht
 
 

Das A und O der sicheren Abdichtung

Zur Detailansicht
Zur Detailansicht
Zur Detailansicht

Auf die Punktbelastung kommt es an

Objekte:

- seniorengerechte 
  Wohnungen

- behindertengerechten
  Wohnungen 

- Altenheime 

- Saunen 

- Schwimmbäder im
  zukunftorientierten
  Design moderner
  (Innen-)Architekten.

no-img

Register-Nr. P1B036/05 und P1B037/05