Individuelle Badsanierung - Der Einbau: Befestigen

 

Zunächst werden die Bohrlöcher durch die Verkleidung vorgebohrt, bevor die Verkleidung entfernt und die Bohrlöcher auf Tiefe gebohrt werden.

Dort, wo sich die Bohrlöcher befinden, wird auf der Rückseite der Wannenverkleidungen jeweils ein Batzen Ansetzkleber LUX ELEMENTS®-COL-AK aufgebracht.

Anschließend wird die Verkleidung mit der Rückseite zur Wand angeklebt und mit Schlagdübeln LUX ELEMENTS®-FIX-FID 130 an der Wand verankert.

Objekt:

Maßgeschneiderte Verkleidung einer Badewanne mit individuell gefertigter Ablagefläche

Auftraggeber:

Privatkunde

Planung, Ausführung:

Bäder Plaza, Neustadt/Rübenberg

Bildnachweis:

Stephan Käufer / LUX ELEMENTS