Zweiter BAD-PROFI TREFF bei Lux Elements in Leverkusen [19.05.17]

Am 17. Mai, dem bisher wärmsten Tag des Jahres, trafen sich über 50 Fliesenleger, Installateure und Bauträger zum zweiten BAD-PROFI TREFF bei Lux Elements in Leverkusen. Das zentrale Thema lautete "Gesellschaftlicher Wandel als Herausforderung und Chance“.

Die Gäste erwartete ein informatives und spannendes Programm:
Nach der Begrüßung durch Vertriebsleiter Marco Lutz übernahm Markus Kohl das Mikrophon.

Der Referent ist der Branche bestens bekannt: als gelernter Fliesenlegermeister betreibt er einen eigenen Fachbetrieb für Platten und Natursteine in Grünstadt, ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer Pfalz sowie Vorstand und technischer Ausschuss des Fachverbandes Fliesen & Naturstein Berlin. Zudem ist Markus Kohl Mitglied im Normenausschuss DIN 18531.

Sein Vortrag „Schnittstellenprobleme zwischen Installateur- und Heizungsbauerhandwerk und Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk“ traf genau den Nerv der Zuhörer. Ein wichtiger Aspekt war das Thema „Abdichtung“. Bereits die Einleitung ließ die Zuhörer staunen: Markus Kohl zitierte die Bibel, in der die erste Abdichtung der Menschheit erwähnt wurde: beim Bau der Arche Noah.

Wechsel von Vortrags- und Praxisprogramm

Danach ging es für alle Teilnehmer ins Trainingscenter. Dort fand der erste Praxisrundgang in zwei Gruppen statt. Während die Gruppe „Kreis“ zunächst in den Praxisräumen den Einbau einer Duschtasse mitverfolgen konnte, wurden der Gruppe „Quadrat“ in der Ausstellung die technischen Details der Duschböden an mehreren Modellen erklärt. Anschließend wechselten die Gruppen die Räume.

In der Zwischenzeit bezog auch der „Wurst-Bully“ seinen Platz und bereitete seine Spezialität - Pulled Pork Burger - für die Gäste vor. Die Mittagspause wurde von allen genutzt, um sich zu stärken, die vorherigen Themen in Einzelgesprächen zu vertiefen oder einfach die Sonne zu genießen.

Danach ging es in die zweite Runde. Das zunächst trocken klingende Thema „Neue Stoffe DIN1834“ von Lux Elements Anwendungstechniker Andreas Donner entpuppte sich als unterhaltsamer und informativer Vortrag. Die neue Norm wurde genauestens und auch kritisch unter die Lupe genommen bevor sich die Teilnehmer zum zweiten Praxisteil wieder ins Trainingscenter begaben. Hier wurde der schnelle Aufbau einer Badnische mit Dusche und Wanne im Zeitraffermodus vorgeführt.

Anschließend folgte ein weiteres Highlight: zum Ende des Veranstaltungstages referierte Andrea Stark über das "Komfortbad von morgen". Die selbständige Innenarchitektin und staatlich geprüfte Betriebswirtin verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Bäderbau und ist außerdem Buchautorin. Zusätzlich führt sie Seminare zur Gestaltung durch und schreibt Fachartikel.
In ihrem Vortrag zeigte Andrea Stark anschaulich mit vielen Bildbeispielen wie man ein Bad vorausschauend für alle Generationen plant und dabei die Attribute „schön“ und „praktisch“ vereint. Dabei verwies die Referentin auch auf die Möglichkeit der Förderung durch die KfW.

Harmonischer Ausklang eines erfolgreichen Tages

Zum Schluss erhielten die Teilnehmer ein Zertifikat, da die Veranstaltung im Rahmen des
Qualifizierungsprogramms Zert Fliese des Fachverbands Fliesen und Naturstein stattfand.

Vertriebsleiter Marco Lutz war hoch zufrieden „Der zweite Bad-Profi-Treff war ein voller Erfolg. Wir haben uns über das große Interesse der zahlreichen Teilnehmer sehr gefreut. Viele blieben noch nach dem letzten Vortrag bis in den Abend bei Currywurst und Getränken im Outdoorbereich sitzen und nutzen die Gelegenheit zum Austausch. So wünschen wir uns das auch für den nächsten BAD-PROFI TREFF!“

Vorherige Ankündigung zum BAD-PROFI TREFF
Ankündigung zum ersten BAD-PROFI TREFF 2016

Sie alle freuen sich über einen gelungenen BAD-PROFI TREFF: v.l.n.r. Marco Lutz, Lux Elements, Markus Kohl, Platten-Kohl GmbH, Andrea Stark, Starkberaten, Andreas Donner, Lux Elements

Es kann losgehen. Der Raum wurde unter anderem mit großen Hartschaum-Blöcken geschmückt.

Das Team von Lux Elements freut sich auf die Teilnehmer.

Los geht es mit dem ersten Vortrag von Markus Kohl.

Anschließen folgte der Praxisteil im Trainingscenter von Lux Elements.

Bei den Praxisvorführungen wurde es anschaulich.

Auch in der Ausstellung gab es ausreichend Möglichkeiten, die Produkte in der Praxis zu sehen.

Wechsel der Gruppen beim Praxisteil. Von der Ausstellung in den Praxiskeller und umgekehrt.

Am wärmsten Tag des Jahres freuten sich die Gäste über die angenehmen Schattenplätze.

Mittagspause in lockerer Atmosphäre am „Wurst-Bully“

Andrea Stark referiert über das Komfortbad von morgen.