Wir gratulieren Björn Bohmfalk zur Goldmedaille bei den Worldskills in Leipzig [09.07.13]

Der 22-jährige Björn Bohmfalk aus Niedersachsen holte bei den Worldskills 2013 (2.-7. Juli) die Goldmedaille! 
Damit ist der junge Fliesenleger, der bereits 2012 die Europameisterschaft gewann, der Erste, der gleichzeitig beide Titel vorweisen kann: Europa- und Weltmeister!

Die Teilnahme am größten Berufswettbewerb aller Zeiten ermöglichte der Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes gemeinsam mit zahlreichen Partnern. Hierzu zählt auch LUX ELEMENTS.

Insgesamt gab es für das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes dreimal Gold und einmal Bronze. Angereist waren je ein Mauer, ein Fliesenleger, ein Stuckateur, ein Zimmerer sowie zwei Straßenbauer.

Mehr Infos zur Berufsweltmeisterschaft finden Sie hier! 

Lesen Sie auch die Pressemeldung des FFN.
Sie können diese hier herunterladen.

Mit 1004 Teilnehmern aus 53 Ländern waren die WorldSkills in Leipzig der größte Berufswettbewerb aller Zeiten.

So sehen Sieger aus!
Björn Bohmfalk ist glücklich und stolz, die schweren Aufgaben gemeistert zu haben.

In dem viertägigen Wettbewerb hatten 24 Fliesenleger zwei Wände und einen Boden zu fliesen. Dabei waren anspruchsvolle Schnitte gefordert.

Hans-Josef Aretz (rechts), Vorsitzender des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im Zentralverband Deutsches Baugewerbe und ZDV-Vorstandsmitglied gratuliert dem glücklichen Sieger Bohmfalk.

Trainiert wird das Nachwuchstalent Bohmfalk (rechts) wie im Vorjahr von Fliesenlegermeister Günther Kropf aus Bayern (links).

powered by webEdition CMS